Mit dem WoMo in die Ferien

Yippiee, wir sind wieder on Tour! In diesen Ferien haben wir das große Glück, das Wohnmobil von den Schwiegereltern benutzen zu dürfen!

Wir wissen immernoch nicht so ganz genau, wo wir hin wollen, als wir heute morgen unsere Fahrräder satteln und zum Stadtpark fahren, wo wir das Gefährt gestern geparkt haben.

Ein Blick in die Wetter-App lässt uns entscheiden: Polen scheidet aus, also fahren wir erstmal Richtung Ruhrgebiet. Da wollten wir schon länger mal wieder hin.

Die Straßen sind voll und wir lassen es ruhig angehen. Unsere erste Station ist der Dümmer See in der Nähe von Osnabrück. Schön ist es hier.

Wir sitzen am See und trinken Bier. Die Kinder essen Eis und machen dann den Spielplatz unsicher. Sehr entspannt!

Es gibt eine Fischräucherei hier und wir kaufen frisch geräucherten Fisch fürs Abendessen.

Der Stellplatz ist nicht besonders spektakulär. Aber er ist kostenlos, grün und nah am See.

Und hey, wir haben einen Gartenzwerg. Damit kann einem selbst der hässlichste Stellplatz nichts anhaben 😉

Zum Abendbrot gibt es den frisch geräucherten Fisch. Johann isst fast den ganzen Aal alleine. Josefine hält sich eher an den Lachs. Sehr lecker.

Abends spielen wir noch etwas Tetris im Wohnmobil, um die Betten aufzubauen und alles zu beziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*