Gelandet in Gouadeloupe

Um 6 Uhr in der Früh geht Heute unser Flug nach Paris. Dort müssen wir den Flughafen wechseln, was aber problemlos klappt und uns 5 Stunden Aufenthalt am Flughafen Orly beschert. Aber ok, der alternative (und bessere) Flug hätte mal eben eine 4-stellige Summe mehr gekostet.

Wir vertreiben uns die Zeit mit Büchern und dem iPad.

Im Flieger nach Guadeloupe kommen wir dann erstmals in den Genuss von Punch, dem dortigen Nationalgetränk. Mit 21 Promille ganzschön stark. Und ganzschön lecker 😋

Nach der Landung hören wir schon von weitem heiße Trommelrhythmen und als wir in die Ankunftshalle kommen, ist dort tatsächlich eine Karnevalstruppe versammelt. Trommeln, Kostüme und dazu die warme Luft. Was für eine Begrüßung! Und ja, hier ist auch Karneval und die nächsten 4 Tage ist hier richtig was los!

Nach einer kurzen Wartezeit treffen wir unsere Vermieterin Nicole, die uns zu unserem Apartment bringt. Das Haus ist schön und Nicole sehr nett.

Es ist 20 Uhr, aber da es nach unserer biologischen Uhr schon 5 Stunden später ist und wir dazu noch sehr früh aufgestanden sind, fallen wir nur noch in unsere Betten. Alles andere muss bis morgen warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*