16. Juli 2019 Chateau Bourscheid

Heute wollen wir hoch zur Burg. Der Vormittag gehört allerdings den Kindern. Hier ist Kinderanimation. Die findet an Wochentagen jeden Vormittag auf dem Campingplatz statt. Voll cool, so haben wir Erwachsenen Zeit zum Lesen.

Heute werden bei der Animation Tiermasken gebastelt. Und es gibt 1:1-Betreuung đŸ€—

Unsere Kinder produzieren ein paar Masken.

Danach werden Saltos auf dem Trampolin geĂŒbt und natĂŒrlich prĂ€sentiert.

Erst gegen Mittag brechen wir auf zum Chateau. Diesmal gilt es, 165 Höhenmeter auf 3 Kilometern Strecke zu ĂŒberwinden. Das machen wir lieber zu Fuß als mit den FahrrĂ€dern.

Oben angekommen machen wir erstmal Mittagspause.

Dann beginnen wir die Audio-Tour. Es gibt ein spezielles Kinderprogramm, das so viel spannender sein muss als das fĂŒr die Erwachsenen.

Aber es ist trotzdem spannend, die Burg zu erkunden. Und der Ausblick ist phÀnomenal.

Seht Ihr das Wohnmobil hinten in der Kurve? Von da sind wir vorhin losgelaufen.

Wir machen uns auf den RĂŒckweg. Der geht bergab und ist sehr angenehm. Insgesamt 6 Kilometer sind wir am Ende gegangen.

Da haben die Kinder sich das Bad im Fluss wirklich verdient!

Und die Pause danach ebenso.

Mama ĂŒbt derweil Handstand.

SpĂ€ter wollen die Kinder noch Fische fĂŒrs das Abendessen fangen. Klappt allerdings nicht so richtig gut. Vielleicht sollten sie mal Opa fragen, wie man das richtig macht.

Also mĂŒssen wir wohl mit Papas Nudeln Vorlieb nehmen. Die sind aber auch lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*