11. März – Les Salines

Heute steht der angeblich schönste Strand von Martinique auf dem Programm.

Vorher geht es aber natürlich nochmal eine Runde in den Pool und auf den Baum. Seht Ihr die Prinzessin auf dem Bild?

Auf dem Weg zum Strand sehen wir uns noch den Rocher Diamante an.

Der Strand Les Salines ist wirklich toll! Ob es wirklich der Schönste ist, können wir wohl erst beurteilen, wenn wir auch alle anderen gesehen haben. Also glauben wir jetzt mal dem Reiseführer.

Wir planschen und lassen es uns richtig gut gehen. Wir essen Eis und die Prinzessin bekommt eine neue Frisur.

Es tut weh und ziept, aber sie hält tapfer durch.

Am Ende ist sie riesig stolz! Die Schmerzen haben sich gelohnt.

Zum Mittag essen wir Paninis an einer Straßenecke. Hier können wir die Jugend von Martinique live und in Farbe erleben. Rumflaschen und Joints machen die Runde. Die Kinder finden das ganze Gehabe so spannend, dass sie glatt das Essen vergessen. Wir Eltern fühlen uns wie Aliens und sind froh, als wir weiter fahren.

Wieder zuhause: Ab in den Pool. Überraschung.

Die Prinzessin macht noch ne Runde Yoga.

Papa grillt Hähnchenbeine. Lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*