Freitagslieblinge am 15.6.2018

Hui, schon wieder Freitag! Die Woche war gut, ist aber nur so an mir vorbeigerauscht. Und hier sind sie, meine Freitagslieblinge der Woche:

Lieblingsmoment alleine

Mein Lieblingsmoment ohne Kinder war gerade eben der Sportscheck Nachtlauf einmal um die Alster. Ich habe mit 3 Kollegen teilgenommen und zwei weitere waren zum Anfeuern da. Wir sind die ganzen 7,5 km gemeinsam gelaufen. Was für ein Spaß!

Lieblingsmoment mit Kindern

Definitiv die Fahrradtour in die Innenstadt, von der ich hier bereits berichtet habe. Das war schön!

Lieblingsmensch

Ich war seit längerem mal wieder zu Besuch bei Tschiggy, der Frau, die meine Tattoos gemacht hat. Sie hat mir versichert, dass es meinem lila Schmetterling gut geht und die Farbveränderung „nur“ von der gebräunten Haut kommt. Ich war zwar nur ein paar Minuten dort, aber ich fühle mich dort sehr wohl und gut beraten. Und Tschiggy ist nicht nur eine große Künstlerin, sondern auch einfach superlieb!

Lieblingsessen

Mmhh, mein Lieblingsessen diese Woche gab es heute. Aber ich kann mich nicht entscheiden ob es das Wok-Hühnchen heute abend vom Lieblingsmann oder ob es die Empanadas von heute mittag waren. Beides megalecker!

Lieblingsbuch

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Ich habe diese Woche ein Lieblingsbuch und zwar hat der Prinz das Buch „Motzen, trotzen, glücklich sein“ mal wieder hervorgeholt.

Am besten gefällt ihm die Geschichte „Anna und die Wut“, in der die kleine Anna verschiedene Dinge ausprobiert, um ihre Wut in den Griff zu bekommen. Die Lösung am Ende ist, dass Anna ihre Trommel nimmt und die Wut wegtrommelt. Wirklich schön. Aber auch die anderen Geschichten gefallen uns gut.

Inspiration der Woche

Gabs irgendwie nicht, also fällt diese Kategorie aus.

Weitere Freitagslieblinge gibt es wie immer bei Berlin Mitte Mom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*